Samstag, 23. Februar 2013

Papiertüten prägen

Ich hab einen Tipp für euch, wenn ihr jeweis euren Freunden/Kunden kleine Geschenke zusätzlich noch in kleine Papiertüten einpackt.
Die lassen sich ganz einfach aufhübschen wenn ihr zu Hause eine Stanzmaschine mit Prägefolders habt.
Einfach mehrere davon in so einen Prägefolder reinlegen und durchradeln. So sehen nun meine aus.


Und noch eine Detailansicht:

En liebe Gruess
Lele

Kommentare:

  1. habe ich leider nicht......das gefällt mir aber so gut....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hat in Upflamör niemand eine BigShot dabei?
      Und ist dein Stempel bei dir angekommen?

      Grüessli
      Lele

      Löschen
    2. lele, Stempel ist da.....hatte ich Dir nicht geschrieben?
      ich muss die U7 Seider mal fragen.....

      Löschen
  2. Das ist eine tolle Idee, ein einfaches Papiersäckchen zu verschönern und etwas besonders daraus zu machen. Bis jetzt habe ich ohne Stanzmaschine und Prägefolders gelebt, wahrscheinlich nicht mehr allzulange und so ein Teil gehört mir!

    Herzliche Grüsse

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja es ist ganz fies, man wird überall mit neuen Hobbys infiziert.

      Löschen
  3. Tolle Idee, ich glaub die mops ich mir für Milchbadepulververpackungen =)

    Und ich hab die getaggt, schau mal bei mir auf dem blog vorbei

    AntwortenLöschen
  4. Hab heute die neue Maschine getestet, mußte dann aber feststellen, dass ich eine andere Platte für meinen Folder brauche, entweder es prägt nicht richtig, oder das Sandwich geht nicht durch. Jetzt durchforste ich das Haus nach alternativen Platten.
    LG
    Susanne

    AntwortenLöschen
  5. die Papiertüten sind spitze und sehen einfach bezaubernd aus...
    werde mal gucken ob ich mir nicht auch irgendwann so eine Prägemaschine zulege

    lg Ute(cupper)

    AntwortenLöschen