Mittwoch, 5. September 2012

Kaffeeseifen

Ich habe in den letzten Wochen gleich zwei verschiedene Kaffeeseifen gemacht, da die so begehrt sind. Die erste ist eine Kaffeeseife mit gemahlenem Kaffee als Peeling und Orangenöl als zusätzlichen Duftkiller. Ich liebe es wie sie ausschaut. Marmoriert habe ich sie im Topf mit schon ziemlich angedicktem Leim.




Die zweite Kaffeeseife ist ohne Peeling und mit Cappuccino von GI beduftet, was meiner Meinung nach einfach nach Karamell riecht. Das PÖ macht sich super in einer Kaffeeseife und unterstützt den Geruch der Kaffeseife sehr gut.
Das tollste finde ich das Aussehen. Es was super spannend die Seife aufzuschneiden, da ich lauter kleine süsse Monster entdecken konnte. :D


Und noch ein Gruppenfoto.


Marmoriert habe ich sie übrigens mit einem Suppenlöffel. D.h. der dunkle Leim unten und der helle oben drauf und dann jeweils zwei mal pro Seifenbreite mit dem Suppenlöffel den Leim gewendet.

En liebe Gruess
Lele

Kommentare:

  1. Die sehen beide super aus....tolle Idee mit dem Löffel.

    LG
    Renate

    AntwortenLöschen
  2. Beide Seifen sind wunderschön geworden.
    Ich könnte mich nicht Entscheiden welche mir besser gefällt.
    lg. Sylvie

    AntwortenLöschen
  3. hoi
    sehr schön sind dini seife worde
    und schmöcket sicher au mega toll
    lg aurelia

    AntwortenLöschen
  4. Lecker lecker-ich liebe Kaffeeseifen:)

    Sehen sehr schön aus deine beiden....einen lieben Gruß,

    Dany

    AntwortenLöschen