Samstag, 18. Juni 2011

Seifenschaleneinlage aus Bügelperlen - Tutorial

Ich habe schon eine Weile nicht mehr gepostet, aber ich bin momentan für meine Prüfungen am lernen und komme deswegen nicht mal mehr zum Seife machen.
Heute habe ich mir troztdem die Zeit genommen, wieder mal ein Tutorial zu machen.
Ihr habt bei euch im Bad bestimmt auch die Seifenschalen aus Glas. In denen schwimmen ja die Seife im Wasser und werden total matschig. Ich zeige euch nun wie ihr in 15 Minuten eine tolle Einlage macht, die so aussehen wird:
Seifenschale mit und ohne Einlage


1. Seifenschale waschen, abtrocknen und dann gut mit Öl einpinseln.
2. Die Seifenschale gut mit Bügelperlen füllen, sie dürfen gerne auch aufeinander liegen.
So sah es bei mir aus:
Seifenschale mit Bügelperlen
3. Die Seifenschale mit den Bügelperlen drin in den kalten (damit die Seifenschale nicht kaputt geht)  Ofen stellen und erst dann auf 200 Grad einstellen.
4. Beim Ofen bleiben und gebannt zuschauen wie sie sich nach ca. fünf Minuten zu verformen beginnen.
5. Wenn es euch gefällt wies ausschaut, die Seifenschale rausnehmen. Ihr könnt sie dann etwas abkühlen lassen und dann mit Hilfe eines Zahnstochers die Bügelperlen herauslösen.
Geschmolzene Bügelperlen
6. Die Seifenschale könnt ihr dann einfach ganz abkühlen lassen, reinigen und dann mitsamt Bügelperleneinlage wieder ins Badezimmer stellen.

Die Seifen können so echt gut trocken. Und ich finde es sieht sehr lustig aus.

Grüessli, Lele

Kommentare:

  1. Ha! Witzige Idee - und sehr effektiv. Gefällt mir :)

    LG niki

    AntwortenLöschen
  2. Von meiner Freundin Martina habe ich auch so eine Seifenschale bekommen. Die ist einfach klasse! Passt genau in die runde Ablage an der Duschstange (da hatte ich sonst nie etwas passendes) und die Seife kann jetzt trocken lagern.

    LG
    Dagma

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Idee. Vielen Dank für das tolle Tut. Habe Seifenschalen aus Porzellan. Muss ich mal ausprobieren :)
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  4. Glas-Seifenschale hat trotz langsamem Temperaturanstieg das Zeitliche gesegnet (Rand ist abgesprungen im Ofen). Aber metallene kleine Backformen haben gut funktioniert, Silikonbackformen (eingefettet) ebenfalls...

    AntwortenLöschen